Foto Haus 16574 Häuserspuren ...
Die Häuser in Hann. Mündens Kernstadt
und ihre Bewohner seit 1730
Startseite

Bewohner
Eigentümer
Häuser
  1820
  1902
  2009
Bilder
Brunnen
Sterbefälle
Trauungen

Danksagung
Impressum


Aktuell Burgstraße 53
Flurstück: 7:284/1
Bild Haus 166b Burgstraße 43 - 53
Ehemalige Adressen
1820 Haus-Nr. 166b
1902 Burgstraße 24
Hausbeschreibung
Bauzeit 5. Bauperiode 1780 - 1850
Stilepoche Klassizismus
Äußere Merkmale Bruchsteinsockel (Stadtmauer) Zwerchhaus


Historie des Hauses Nr. 166b (1820)
JahrBeschreibung
1820 Kothhhaus in der Burgstraße
1856 Kothhaus an der Burgstraße vor dem Thurme dahinter
1867 Wohnhaus, 2stöckig, 2 Stuben, 6 Kammern; Boden; Hintergebäude 1stöckig; Stallung für Ziegen u. Schweine
1895 Wohnhaus mit Nebengebäude
323 qm Wohnfläche + 274 qm Gartenfläche


Daten für die Ahnenforschung

Eigentümer (vergl. Blume S. 46)
JahrEigentümerBeruf
1800? Ilse, Ferdinand
1816 Wellge, Andreas Heinrich
1817 Wüstenfeld, Christian Bernhard Kaufmann
1829 Wellge, Heinrich Andreas
1832 Gruber, Sophie Catharine geb. Neutz
1855 Mußmann, Ehefrau geb. Gruber Schneider
1867 Wetzell, Hermann Kaufmann
1867 Wetzell, Hermann Kaufmann, Fabrikant
1898 Wentzler, Georg Lederfabrikant
1904 Wentzler, Georg jr


Bewohner
JahrBewohnerBerufAlter
1858 Ahrent, Heinrich Schuster 39
Ahrent Ehefrau 35
Ahrent, Christiane 18
Ahrent, Carl 15
Ahrent, Henriette 7
Ahrent, Charlotte 5
Ahrent, Antonie 3
Ahrent, Eliese 2
1864 Lobenstein, Theodor Müller 42
Oetzell, Andreas ohne Gewerbe 71
1887 Wetzell, Hermann
Wiechelt, W. Witwe
1904 Wentzler, Gg., jr.
1907 Göthe Heizer
1930 Siewert, Stefan Arbeiter