Foto Haus 16574 Häuserspuren ...
Die Häuser in Hann. Mündens Kernstadt
und ihre Bewohner seit 1730
Startseite

Bewohner
Eigentümer
Häuser
  1820
  1902
  2009
Bilder
Brunnen
Sterbefälle
Trauungen

Danksagung
Impressum


Aktuell Hinter der Stadtmauer 34
Flurstück: 7:12/1
Bild Haus 414b Hinter der Stadtmauer 34 - 42
Ehemalige Adressen
1820 Haus-Nr. 414b
1902 Hinterstraße keine Nr.
Hausbeschreibung
Bauzeit 1654 (Inschrift)
Stilepoche Barock
Äußere Merkmale Packhaus von 414a, vergl. Tanzwerderstr. 17. - Zwerchhaus, Schiffchenmotiv auf den Füllhölzern; Türsturz eckig mit Stabprofil umrahmt; Kerbschnitt. Über dem Türsturz: BR AN GOTTES SEGEN IST ALLES GELEGEN CFH 1654


Siehe auch „Baudenkmale in Niedersachsen“ S. 162

Historie des Hauses Nr. 414b (1820)
JahrBeschreibung


Daten für die Ahnenforschung

Eigentümer (vergl. Blume S. 70)
JahrEigentümerBeruf
1730 Lüdeken, Johan Christoff Schiffer 1x4 Fuß
1756 Quentin, Jürgen Christoph Böttcher
1770 Quentin, Georg Christoph
1774 Blume, Johann Christoph
1796 Rinne, Georg Henrich Wilhelm Schiffer
1797 Gerke, Johan George Schneider, Tuchhandel
1818 Schrader, Georg Christoph Küper
1856 Schrader, Georg Christoph Erben
1863 Knüppel, Carl Fuhrmann
1895 Knüppel, Georg Christoph, gen. Christel Fuhrmann


Bewohner
JahrBewohnerBerufAlter
1904 Henkel, Friedrich Weißbinder
1930 Hafersetzer, Karl Arbeiter