Foto Haus 16574 Häuserspuren ...
Die Häuser in Hann. Mündens Kernstadt
und ihre Bewohner seit 1730
Startseite

Bewohner
Eigentümer
Häuser
  1820
  1902
  2009
Bilder
Brunnen
Sterbefälle
Trauungen

Danksagung
Impressum


Aktuell Kiesau 15
Flurstück: 8:113
Bild Haus 476/477 Kiesau 05 - 17
Ehemalige Adressen
1730 Haus-Nr. 469
1820 Haus-Nr. 476
1902 Kiesau 14
Hausbeschreibung
Bauzeit 4. Bauperiode 1650 - 1780
Stilepoche Barock
Äußere Merkmale Zwerchhaus beiderseits mit "Wildem Mann"; alle Geschosse leicht vorkragend; Balkenköpfe mit Wulst verziert; Schiffskehlen; zwischen den Balkenköpfen Kerbstecherei; Hängezapfen mit Herzen und Voluten


Historie des Hauses Nr. 476 (1820)
JahrBeschreibung
1730 Kothhaus in der Kiesau
1820 Halbes Kothhaus mit 477 in der Kiesau
1852 Haus vereinigt mit 477
1856 Halbes Kothhaus an der Kiesau
1867 Wohnhaus, 3stöckig, 2 Stuben, 1 Kammer, 1 Keller; Boden; Stallung
1895 Wohnhaus, Stallgebäude
70 qm Wohnfläche


Daten für die Ahnenforschung

Eigentümer (vergl. Blume S. 73)
JahrEigentümerBeruf
1730 Hildebrand, Jochim Sackträger
1754 Zeisig, Johan Conrad Handarbeiter
1797 Kleberg, Heinrich Ludwig Schuhmacher
1804 Landversicht, Georg Erben
1820 Meyer, Catharina Elisabeth geb. Landversicht
1841 Meyer, Georg Carl
1849 Meyer, Catharine
1904 Heinrichs, Elise
1909 Schröder, Carl Lohgerbereiarbeiter


Bewohner
JahrBewohnerBerufAlter
1852 Apel Eisenbahnarbeiter 37
Franke, Charlotte ohne 48
Kühne, Carl Eisenbahnarbeiter 31
Meyer, Louise ohne 40
Spielmann Gärtner
Teuteberg, Carl Eisenbahnarbeiter 24
1864 Kleberg, Gottfried Arbeiter in der Gummifabrik 63
Meier, Catharine ohne Gewerbe 52
1884 Heinrichs, Elise Strickerin
1887 Henne, Carl
Maier, Catharine
1904 Heinrichs, Elise
Neumann, Franz Holzfabrikarbeiter
Scholle, Carl Fabrikarbeiter
1907 Schröder, Karl
Theune, Heinrich
1914 Kohl, Elisabeth Witwe
Schröder, Karl Lohgerber
1930 Bauersachs, Heinrich Zimmermann
König, Friedrich Kesselschmied
König, Karl Arbeiter in der Tabakfabrik