Foto Haus 16574 Häuserspuren ...
Die Häuser in Hann. Mündens Kernstadt
und ihre Bewohner seit 1730
Startseite

Bewohner
Eigentümer
Häuser
  1820
  1902
  2009
Bilder
Brunnen
Sterbefälle
Trauungen

Danksagung
Impressum


Aktuell Jüdenstraße
Flurstück: 9:069 [69]
Bild Jüdenstr.8-10 Jüdenstraße 5 - 12 (alte Nummern)
Ehemalige Adressen
1730 Haus-Nr. 96
1820 Haus-Nr. 95
1902 Jüdenstraße 4
Hausbeschreibung
Bauzeit Vermutlich 5. Bauperiode. Haus wurde 1995 abgerissen.


Historie des Hauses Nr. 95 (1820)
JahrBeschreibung
1730 Kothhaus auf dem Plahne an der Ecke der Jödenstraße
1820 Kothhaus am Plane und Ecke der Jüdenstraße
1856 Kothhaus am Plane und an der Ecke der Jüdenstraße
1867 Wohnhaus, 2stöckig, 2 Stuben, 2 Kammern; Boden
1895 Wohnhaus, Ziegenstall
50 qm Wohnfläche
1995 Abbruch
1999 Neubau Jüdenstraße 8-10


Daten für die Ahnenforschung

Eigentümer (vergl. Blume S. 152)
JahrEigentümerBeruf
1730 Fleutge, Johann Henrich Handarbeiter
1764 Petersen, Dominicus Handarbeiter
1766 Eggena, Christoph Ludewig Makler, Fruchthandel, Essigbrauer
1800,1 Eggena, Georg Ludewig
1800,2 Coß, Johann August Land-Controlleur-Assistent
1808 Coerber, Johann Georg Schiffer
1812 Schimpf, Johann Heinrich
1838 Friedeborn, Diedrich Wilhelm
1852 Hahlo, Joseph Commissionair
1856 Weinand, Dorothee Witwe geb. Hepe
1895 Weinand, Christel Tapezierer
1904 Weinand, Christel Tapezierer


Bewohner
JahrBewohnerBerufAlter
1852 Petersen Arbeitsmann
Stemmer, Eliese 43
Stemmer, Bernhard Arbeitsmann 39
Stemmer, Hermann 8
Stemmer, Christiane 5
Stemmer, Julius 2
1864 Weinand, Dorothe Witwe 61
Weinand, Christel Arbeiter in der Holzschneidefab 21
1884 Weinand, Christel Tapezierer
1887 Koppermann, C. Witwe
Weinand, Christel
1904 Schäfer, Heinrich Fuhrknecht
Weinand, Christel Tapezierer
1907 Weinand, Christel
1914 Schütz, Rosine Witwe
Weinand, Christel Arbeiter
1930 Dober, Otto Waldarbeiter
Hildebrand, Gottfried Arbeiter