Foto Haus 16 574 Häuserspuren ...
Die Häuser in Hann. Mündens Kernstadt
und ihre Bewohner seit 1730
Startseite

Bewohner
Eigentümer
Häuser
  1820
  1902
  2009
Bilder
Brunnen
Sterbefälle
Trauungen

Danksagung
Impressum

Die öffentlichen Brunnen im Stadtgebiet
von Rudolf Wegner

Bevor 1898 die zentrale Wasserversorgung in Münden eingeführt wurde, versorgten sich die Einwohner aus öffentlichen Brunnen. Wo waren wohl die "rennen, dar dat water ynne gheyd in de stadt", die schon 1401 in den Kämmereirechnungen genannt werden, und wo waren die Brunnen, aus denen die Mündener ihr Trinkwasser schöpften?

Bild Brunnen

Aus den Katastern erfahren wir über die Wasserversorgung nichts. Diese Verzeichnisse dienten zur Ermittlung der Steuern und Abgaben; der Wasserverbrauch wurde bis zur Einführung der Wasserleitung und der Kanalisation aber nicht versteuert. Lediglich im Gebäudesteuer-Veranlagungs-Nachweis aus dem Jahre 1867 findet sich ein einziger Hinweis auf einen Brunnen, beim Haus des Lohgerbers Böcherer in der Burgstraße 22 (Haus 126). Sicherlich verfügten auch die anderen Lohgerber über einen eigenen Brunnen, gewiss auch viele Bürger, aber die befanden sich eben auf eigenem Grund und Boden. Daher geistern die unterschiedlichsten Zahlenangaben - von 25 bis 76 - durch die Stadt.

Eidbuch

Es gibt dazu jedoch eine andere Quelle: Im Archiv der Stadt entdeckte Frau Wenzel das um 1750 angelegte Eidbuch, das u.a. den Wortlaut des Eides enthält, den der Brunnenmeister zu schwören hatte. Er beginnt mit den Worten:
"Ihr sollt geloben und schwören einen Eid zu Gott und auf Sein Heiliges Wort, dass Ihr, solange euch das Amt eines Brunnenmeisters aufgetragen ist, die in hiesiger Stadt befindlichen Brunnen, nahmentlich
1 am Rahthause
2 auf dem Markt bei der Scharre
3 vor der Brücke, bei Schodden Hause
4 vor der Burg, bei Fried. Ilsen Ehefrauen Hause
5 vor der Burg, bei Senatoris Reusch Hause
6 auf dem Plahn, beim Commandanten-Hause
7 oben auf dem Plahn
8 unten auf der Burgstraße bei Reckwegs Hause
9 oben auf der Burgstraße bei Beten Hause
10 bei der Aegydien-Kirche, vorm Pfarrhause
11 in der Ritterstraße bei Lehnungs Hause
12 in der Lilienstraße beim Hoffmeisterschen Hause
13 auf der Langen Straße, vor ... Secretarii Beuermann Hause
14 noch daselbst, vor des Hrn. Bürgermeister Unger Hause
15 auf der Ziegelstraße bei der Schule
16 noch daselbst bei ... Ebbrechten Hause
17 bei dessen Commissarii Heimertz Hause
18 in der Ziegelstraße bei Schraders Hause
19 den Rattbrunnen
20 bei den Siebenthürmen, vor Winnefelds Hause
21 daselbst bei Hepen Hause
22 in der Hinterstraße, bei Reinhards ... Hause
23 in der Mühlenstraße, vor Haupts Erben Hause
24 in der Lohstraße, bei Schumanns Hause
25 den Brunnen im Unterbrauhause

in Aufsicht nehmen, und solche in beständigem guten brauchbaren Stande erhalten wollet, so daß keiner dieser Brunnen 24 Stunden lang ohne der benötigten Reparation stehen bleibet..."

Brunnen-Inventarium

Dann gibt es noch eine zweite Quelle im Archiv, das Brunnen-Inventarium aus dem Jahre 1814. Hier werden wiederum Namen genannt, vor deren Häusern die Brunnen standen. Wenn man weiß, wer in jenen Jahren welche Häuser besessen hat, und darüber geben ja die Kataster Auskunft, dann lassen sich die Standorte fast aller 25 genannten Brunnen mit ziemlicher Sicherheit bestimmen.

Standorte der Brunnen

Nr. Standort Haus
(1820)
Adresse (2009)
1 am Rahthause 563 Kirchplatz
2 auf dem Markt bei der Scharre 574 Markt 1
3 vor der Brücke, bei Schodden Hause 525 Lange Straße 10
4 vor der Burg, bei Fried. Ilsen Ehefrauen Hause 39 Sydekumstraße 15
5 vor der Burg, bei Senatoris Reusch Hause 56 Marktstraße 19
6 auf dem Plahn, beim Commandanten-Hause 78 Am Plan 2
7 oben auf dem Plahn 89 Am Plan
8 unten auf der Burgstraße bei Reckwegs Hause 109 Burgstraße 15
9 oben auf der Burgstraße bei Beten Hause 127 Burgstraße 24
10 bei der Aegydien-Kirche, vorm Pfarrhause 199 Ägidienstraße 17
11 in der Ritterstraße bei Lehnungs Hause 238 Lange Straße 90
12 in der Lilienstraße beim Hoffmeisterschen Hause 246 Lange Straße 70
13 auf der Langen Straße, vor ... Secretarii Beuermann Hause 1 Lange Straße 61
14 noch daselbst, vor des Hrn. Bürgermeister Unger Hause 6 Lange Straße 51
15 auf der Ziegelstraße bei der Schule 562b Kirchplatz
16 noch daselbst bei ... Ebbrechten Hause 559 Tanzwerderstraße 4
17 bei dessen Commissarii Heimertz Hause 275 Ziegelstraße (38)
18 in der Ziegelstraße bei Schraders Hause 280 Ziegelstraße 50
19 den Rattbrunnen 336 Ziegelstraße 66
20 bei den Siebenthürmen, vor Winnefelds Hause 377 Hinter der Stadtmauer 50
21 daselbst bei Hepen Hause 379 Hinter der Stadtmauer 46
22 in der Hinterstraße, bei Reinhards ... Hause 452 Hinter der Stadtmauer 25
23 in der Mühlenstraße, vor Haupts Erben Hause 462 Mühlenstraße 7
24 in der Lohstraße, bei Schumanns Hause 507 Lohstraße 12
25 den Brunnen im Unterbrauhause 469 Mühlenstraße (12)